Willkommen auf den neuen Webseiten des THW Ortsverband Ellwangen

Wenn das THW im Einsatz ist, kommt neueste Technik zum Zuge. Auch auf unserer neuen Webseite wollen wir dieses hohe Niveau halten und Ihnen somit das höchstmögliche Maß an Sicherheit und Komfort bieten.

Wenn Sie diesen Text zu sehen bekommen bedeutet das, dass Ihr Webbrowser diese Techniken und Standards nicht unterstüzt. Das bedeutet für Sie - neben den noch zu verkraftenden nicht nutzbaren Funktionen unserer Internetseite - ein extrem erhöhtes Sicherheitsrisiko durch Viren, Trojaner und gefährliche Betrugs-Seiten (Phishing) beim täglichen Surfen im Netz.

Kurz gesagt: Wir raten dringend dazu, Ihren Webbrowser zu aktualisieren oder auf Alternativen umzusteigen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und um den Spaß am Internet zu erhalten.

Mozilla Firefox *Tipp*
Opera *Tipp*
Microsoft Internet Explorer

Das THW Ellwangen Web-Team

Berichte

« zurück zur Übersicht

Heimattage prägen Ellwanger THW Jahr

Veranstaltung | Freitag, 3. Dezember 2010 | Geschrieben von Reiner Mangold

Dankgottesdienst eröffnet den Jahresabschluß des THW Ellwangen


ELLWANGEN-NEUNHEIM – Das erfolgreiche und unfallfreie Jahr stellte THW Pfarrer Jürgen Zorn beim Dankgottesdienst in der Schutzengelkapelle in Neunheim in den Mittelpunkt. Lesung und die vom stellvertretenden Ortsbeauftragten (stellv. OB) Karl-Eugen Elmer vorgetragenen Fürbitten waren dabei auf die, zahlreichen in der Kapelle anwesenden, Ellwanger THW Helfer und Helferinnen zugeschnitten.

Anschließend ging es in den Partyraum des Bauernhof Wolpert, wo die THW Helferinnen und Helfer das Jahr nochmal Revue passieren ließen. Der stellv. OB Karl-Eugen Elmer begrüßte alle aktiven THW Helfer, Althelfer, die Grundausbildungsgruppe und die Frauengruppe. Nach dem gemeinsamen Essen ging er nochmals auf die Highlights des vergangenen Jahres ein. Natürlich war die Bewirtung der Ellwanger Heimattage das herausragende Ereignis. Aber auch die 3-Tages Übung in Crailsheim oder die Bergung eines verunfallten Linienbus bei Walxheim und zahlreiche kleinere Einsätze, Events und Leistungen wurden hierbei erwähnt.

Einen großen Anteil, an den gelungenen Veranstaltungen, trägt die Frauengruppe. Ohne deren Mithilfe würde die kreative und feminine Ader fehlen. Ob Neujahresempfang, Großputz oder Herbstball auf unsere Frauen ist allzeit verlaß.

Insgesamt brachten es die 87 Helfer im Jahr 2010 auf über 25.000 geleistete Stunden. Was einem Schnitt von beachtlichen 290 Stunden pro Helfer entspricht.

Bei der anschließenden Ehrung wurden Markus Ohmayer für 10 Jahre und Alwin Hügler für 30 Jahre Dienst im THW Ellwangen vom ehemaligen Geschäftsführer Hans-Joachim (Jonny) Weißbach ausgezeichnet.  Herzlichen Dank für die geleistete Arbeit.

Jugendleiter Jürgen Lang brachte den Anwesenden die Arbeit der THW Jugend näher. Vom Girls Day über das Jugendlager in Rödlberg, kleinere Aktionen wie die Schiffschaukel beim Rabenhoffest und die Bootstouren für die Konrad-Biesalski Schule in Wört, bis hin zur Altpapiersammlung und der 48h Übung bereiteten den Jugendlichen und den Betreuern reichlich Arbeit aber auch mächtig viel Spaß. Dabei wurden von den 28 Mädchen und Jungs über 6.700h geleistet (Ø 240h). Herzlichen Dank hierbei an die geleistete Arbeit des Betreuerteams und an die Verwaltung im Ortsverband, die in gewohnter Manier den kompletten Papierkram für die Jugend übernommen haben.

Zugführer Reiner Mangold stellte die Neuheiten im THW Ellwangen vor und gab einen Ausblick auf das Jahr 2011. Dabei ging er kurz auf dir Neuerungen im Ausbildungsplan und auf den geplanten Neubau einer Fahrzeughalle ein. Auch eine Ersatzbeschaffung für den ausgesonderten Mannschaftstransportwagen soll im Jahr 2011 erfolgen. Also wieder einiges an Programm was auf die Helfer, neben dem normalen Dienstbetrieb, im Jahr 2011 wartet.

Bevor es zum gemütlichen Teil überging, erhielten alle Anwesenden ein kleines Dankeschön in Form einer Zeltlampe bzw. eines Geschenkgutscheines für die Frauengruppe.

Die Führungskräfte des THW Ellwangen wünschen allen Helferinnen und Helfern ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten und gesunden Rutsch ins Jahr 2011.

zuletzt bearbeitet von Reiner Mangold

Klicken um Galerie zu öffnen (insgesamt 4 Bilder)

Jonny Weißbach mit Markus Ohmayer

Jugendleiter Jürgen Lang

Ehrungen

Prinzessin und Barni