Willkommen auf den neuen Webseiten des THW Ortsverband Ellwangen

Wenn das THW im Einsatz ist, kommt neueste Technik zum Zuge. Auch auf unserer neuen Webseite wollen wir dieses hohe Niveau halten und Ihnen somit das höchstmögliche Maß an Sicherheit und Komfort bieten.

Wenn Sie diesen Text zu sehen bekommen bedeutet das, dass Ihr Webbrowser diese Techniken und Standards nicht unterstüzt. Das bedeutet für Sie - neben den noch zu verkraftenden nicht nutzbaren Funktionen unserer Internetseite - ein extrem erhöhtes Sicherheitsrisiko durch Viren, Trojaner und gefährliche Betrugs-Seiten (Phishing) beim täglichen Surfen im Netz.

Kurz gesagt: Wir raten dringend dazu, Ihren Webbrowser zu aktualisieren oder auf Alternativen umzusteigen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und um den Spaß am Internet zu erhalten.

Mozilla Firefox *Tipp*
Opera *Tipp*
Microsoft Internet Explorer

Das THW Ellwangen Web-Team

Berichte

« zurück zur Übersicht

Sonderausbildung Tiefbauunfall absolviert

Übung | Samstag, 4. Mai 2019 | Geschrieben von Reiner Mangold

THW Ortsverbände Ellwangen, Aalen und Gruibingen bilden sich für Tiefbauunfälle fort


ELLWANGEN– Eine nicht alltägliche, aber dennoch wichtige Ausbildung durften 21 Helferinnen und Helfer aus den Ortsverbänden Aalen, Gruibingen und Ellwangen begleiten. Bereits am Freitagnachmittag begann die Zusatzausbildung.


Zum Einstieg gab es im Lehrsaal des THW Ellwangen einige technischen und physikalischen Grundlagen. Wie verhalten sich z.B. die Kräfte und Massebewegungen, wenn ein künstlicher Einschnitt ins Erdreich erfolgt. Anhand einiger Beispielbilder und Videos wurden die Teilnehmer für das Thema sensibilisiert. Weiter ging es dann mit dem Abgleich der Ausstattung von THW und dem Ausbilderteam von Heavy Rescue. Interessant war hierbei das WASP System das bei kleinsten Bewegungen am Schadensobjekt reagiert und die pneumatisch betriebenen Rettungsstützen.

Der Samstag war geprägt von Regen, Kälte und Schneefall. Aber das hielt das 23-köpfige Team nicht davon ab eine intensive Ausbildung auf dem THW Übungsgelände Ellwangen zu betreiben. Wichtig waren hierbei vor allem das sichere Vorgehen sowie die Ordnung an der Einsatzstelle was eine klare Trennung von Einsatzraum, Bereitstellungsraum und Geräteablage beinhaltet.

Von der einfachen Sicherung einer Grube mit Bodenplatten stieg der Anspruch bis zum aufwendigen Rettungsverbau mit mehreren Rettungstafeln, einbringen einer Brücke um die Krafteinwirkung am Grubenrand zu verteilen, Verfüllung von Ausbrüchen im Randbereich, der Versteifung mittels Rettungsstützen und dem eigentlichen Ziel der Personenrettung.

Nach über 8h Ausbildung mußten nicht nur die Fahrzeuge und Ausstattung vom Dreck und Schlamm befreit werden, auch die Arbeitskleidung der Helfer freuten sich auf eine Generalreinigung.

Unser Dank für das gelungene Wochenende gilt den Ausbildern Irakli Richard West und Simon Tigges, unserem Küchenteam für die leckere Verpflegung und den Teilnehmern, die trotz den widrigen Bedingungen bis zum Schluss voll konzentriert blieben.

Mit dabei:
Helfer 1/5/15//21
Ausbilder 2
GKW I
MTW-TZ
LKW-LdK-7mt
BrmG klein
THW Ellwangen
THW Ortsverband Aalen
THW Gruibingen
Heavy Rescue Germany

Text: Reiner Mangold
Bilder: Reiner Mangold / Heavy Rescue

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internet- und Facebook Seite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unsere Veranstaltungen, Übungen und Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Geschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

zuletzt bearbeitet von Reiner Mangold

Klicken um Galerie zu öffnen (insgesamt 9 Bilder)
Einweisung in die Lage
Einstieg in die Siherung
Geräteablage
Einsetzen der Rettungsstützen
Einsetzen der Rettungstafeln
Überblick Grube
Brücke mit verfülltem Hohlraum
Abschlußbesprechung
Fertig für die Personenrettung